EnglishGerman

Yoga in den Sommerferien

Kinder beim Yoga

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Wir Eltern lechzen nach Entspannung, Wellness, tollen Erlebnissen, gutem Essen und endlich Zeit für die Familie. Bei unseren Kindern sieht es anders aus. Erinnern wir uns an unsere Kindheit zurück. An was erinnern wir uns noch? Meistens sind es die Ferien. Der erste Flug, das erste Mal am Meer, die erste Städtereise. Es sind nachhaltige Erinnerungen, die Jahrzehnte zu überdauern vermögen. Das zeigt uns deutlich auf welchen Stellenwert Ferien für Kinder haben. Auch während der Schulzeit versuchen wir unseren Kindern viele Erlebnisse zu bieten, welche dann aber meist eingepfercht zwischen Prüfungen, Schule, Lager, Arbeit und Stress sind. Diese Erlebnisse sind toll bleiben aber meist weniger lang in Erinnerung.
Wie schön es doch ist, nach den Ferien in die Schule zu kommen und erzählen zu können, wohin man geflogen oder gefahren ist. Welche Sprache dort gesprochen wurde und wie viele Eissorten man an einem Tag verdrückt hat? Kennen Sie aber auch die anstrengende Zeit nach den Ferien? Langes Aufbleiben, Süssgetränke, Eis und so gut wie keine Regeln sind jetzt plötzlich nicht mehr Alltag. Früh aufstehen, lernen, Aufgaben und die täglichen Verpflichtungen stehen wieder an. Da ist es völlig normal, dass sich ihr Kind aus der Bahn geworfen fühlt. Wir haben aber die Lösung! Melden Sie ihr Kind noch heute für den Yoga Kurs an, welcher gleich nach den Sommerferien beginnt und gönnen Sie ihrem Kind die wöchentliche Portion „stressfrei und Ferienfeeling“.


Bewerten Sie diesen Blog-Eintrag?
  • 5/5
  • 1 Bewertungen
1 BewertungenX
Sehr schlecht!Schlecht!Ok!Gut!Sehr gut!
0%0%0%0%100%




Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *