EnglishGerman

Kinderyoga Ausbildung

Horizont erweitern – 
für Yogalehrer/innen, Yogaerfahrene und Pädagogen

Kinder lassen uns die Welt mit anderen Augen sehen und dank Kinderyoga können wir ihnen eine Welt zeigen, die sie so noch nicht kannten. Möchtest du diesen Weg gehen und Kinderyoga unterrichten?
In der einjährigen Intensiv-Ausbildung steht die Arbeit mit dem Kind im Fokus. Die pädagogische Ausrichtung orientiert sich an den Bedürfnissen und der Entwicklung von Kindern. In einer Zeit, die von Druck und Stress geprägt ist, hilft es ihnen, den Umgang damit bereits früh zu lernen. Durch Yoga finden Kinder innere Ruhe und Ausgeglichenheit, bekommen ein besseres Körpergefühl und ein starkes Selbstbewusstsein für ein erfülltes Leben. Die Vielfalt an Hilfsmitteln unterstützt sie bei einer gesunden Entwicklung, weil aufeinander abgestimmte Körperhaltungen den gesamten Organismus stärken und kräftigen. Der Körper wird im Wachstum unterstützt und die Körperwahrnehmung geschult. Durch gezielte Entspannungsübungen lernen die Kinder, zur Ruhe zu kommen.
Die Arbeit mit Kindern unterscheidet sich stark von der Arbeit mit Erwachsenen. Deshalb wird in dieser Ausbildung das Wissen über die Entwicklung des Menschen von Geburt an betrachtet. Insbesondere die psychomotorische Entwicklung im Zusammenhang mit den Auswirkungen von Yoga auf den Körper, den Geist und die Psyche. Auch die Methodik spielt dabei eine grosse Rolle, um den Unterricht altersgerecht gestalten zu können und Kinder in ihrer Entwicklung mit Fantasie, Spiel und Freude zu begleiten. Die Mitgliedschaft im Schweizerischen Yogaverband kann nach Abschluss mit Zusatzmodulen erworben werden.

200h Kinderyoga Ausbildung

Kinderyoga Ausbildung
200 h

CHF 3990.-

Frühjahr 2020

(Zürich, Mels, Chur, Richterswil)

Das Lernen in der Kinder Yoga Intensiv Ausbildung basiert auf dem Weg der Erfahrung.

Theoretische Inhalte werden in der Gruppe erarbeitet und direkt praktisch umgesetzt in

Form von Gruppenarbeiten und Projekten.

 

Die Lerninhalte gliedern sich wie folgt:

  • Yoga Geschichte & Philosophie in Bezug auf Kinder
  • Entwicklung Kind von Geburt bis ins Erwachsenenalter
  • Die Psycho-Motorische Entwicklung des Menschen
  • Yoga & seine Auswirkungen auf den Körper
  • Anatomische Aspekte im Wachstum / Muskelaufbau & Ausrichtung
  • Psychische Entwicklung
  • Altersgerechte Methodik & Didaktik – Besonderheiten Kind
  • Einstimmen, Spielen & Einlassen – Spontanität
  • Altersgerechte Mystik & Geschichten erzählen
  • Die Hürden beim Kinderyoga und der Umgang mit der freien Arbeit

Inhalte in der Intensivwoche:

  • Yoga im Schulsystem (Kindergarten & Institutionen) einfügen
  • Meditation in der Schule
  • Autogenes Training
  • Muskel Relationen & Yoga Nidra
  • Kontraindikationen – Wo sind die Grenzen
  • Prüfung/Zertifikat (nur für die Teilnehmer des Sommerblockteils, welche gerne Yoga unterrichten möchten)

Die Yoga Intensivausbildung wird von Rebecca Boettcher (www.kids.yoga) geleitet und ist eine Zusammenarbeit mit der Hatha Yoga Schule.

Namhafte Yogalehrende mit vielen Jahren Yogaerfahrung und grossem Wissen,

unterrichten und geben ihr wertvolles Wissen in dieser Ausbildung weiter.

Anmeldung
Die Kinderyoga Intensiv Ausbildung in der Zusammenarbeit der Hatha Yoga Schule mit Kids Yoga Pädagogik vermittelt Theorie und Praxis des Yoga mit Kindern in einem ausgewogenen Mix. Sie umfasst 200 Unterrichtseinheiten im direkten Unterricht und weitere Einheiten in Eigenarbeit mit Praktikum.
Nach 10 intensiven Wochenenden, der Intensivwoche und einem Praktikum von 5 Stunden schliesst die Ausbildung mit einer Facharbeit und schriftlichen Prüfung ab. Der Grundstein für ein professionelles und eigenständiges wirken als Kinder YogalehrerIn ist gelegt.
Eine ausführliche Beschreibung der Ausbildung auch auf der Homepage der Hatha Yoga Schule 

Inhalte des Praktikums
Eigenständige Kinderyoga Stunden ausarbeiten und umsetzten.
Eine Selbstreflexion über die Stunden anfertigen und schriftlich einreichen.
Ziel des Praktikums ist gelerntes anzuwenden und zu vertiefen.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Ausbildung
Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern
Lernbereitschaft
Interesse an Pädagogik und Yoga
Offenheit der Yogaphilosophie gegenüber
Erfahrung und Bereitschaft zu einer eigenen Yogapraxis zu Hause oder in einer Yogaschule
Bereitschaft sich auf eine Gruppe einzulassen
Belastbarkeit

Nach Einreichen des Bewerbungsformulars wird eine Rechnung und Bestätigung zugeschickt. Nach Einzahlung der Anzahlung wird der Kursplatz definitiv reserviert.

Die Kinderyoga Intensiv Ausbildung ist für Menschen gedacht, die entweder bereits eine Ausbildung zur YogalehrerIn gemacht haben oder eine Pädagogische Ausbildung haben und bereits länger selber Yoga praktizieren. Die Ausbildung eignet sich für Menschen, die Kinderyoga unterrichten möchten oder Yoga in ihre pädagogische Arbeit mit Kindern integrieren wollen.
Unabhängig von der eigenen Yoga Tradition oder Stil erlernen die TeilnehmerInnen Kinder im Yoga sicher und mit Freude zu unterrichten. Dabei wird ein hoher Anteil der Ausbildung die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sein.
Voraussetzung für diese Ausbildung ist eine gewisse Unterrichts- sowie Yoga Erfahrung.

Die Kursgebühr beträgt Fr. 3’990.-
Die Reduktion ohne den Sommerblockteil beträgt Fr. 450.-

Kosten für Versicherungen, Anreise, Unterkunft und Verpflegung (Insbesondere auch die Kosten der Blockwoche) sind nicht inbegriffen. Die Schulunterlagen sind im Kursgeld enthalten. Weitere Bücher werden als Empfehlungen abgeben und sind nicht inklusive.
Eine ausführliche Beschreibung der Ausbildung auch auf der Homepage der Hatha Yoga Schule 

Bewerten Sie diese Seite?
  • 5/5
  • 6 Bewertungen
6 BewertungenX
Sehr schlecht!Schlecht!Ok!Gut!Sehr gut!
0%0%0%0%100%